VDH-Spezialzuchtschau für Tschechoslowakische Wolfshunde

Zuchtgruppe - von der Wolfsranch
In Heigenbrücken fand auch die VDH-Spezialzuchtschau für Tschechoslowakische Wolfshunde statt.
Es richtete die slowakische Spezialzuchtrichterin Sona Bognarova, welche für ihre "fachmännische" Beurteilung der Tschechoslowakischen Wolfshunde international sehr geachtet ist und dadurch auch viele ausländische Aussteller mit ihren TWH anzog. Zusammen mit der Babyklasse wurden 57 TWH gerichtet, sowie Paare und Zuchtgruppen.

Sehr erfreut waren wir auch wieder über die zahlreich angereisten Welpenbesitzer "von der Wolfsranch" und ihr erfolgreiches Abschneiden!

Ergebnisse "von der Wolfsranch":
Rüden

Jüngstenklasse:
Enzo von der Wolfsranch - viel versprechend - "Bester Jungrüde"
Exor von der Wolfsranch - viel versprechend

Offene Klasse:
Dojan von der Wolfsranch - vorzüglich
Devin von der Wolfsranch - vorzüglich

Enzo von der WolfsranchHündinnen
Jüngstenklasse:
Eisa von der Wolfsranch - viel versprechend
Elja von der Wolfsranch - viel versprechend

Offene Klasse:
Bluebell von der Wolfsranch - vorzüglich
Draga von der Wolfsranch - vorzüglich

Beste Zuchtgruppe
3. Platz "von der Wolfsranch"

Jugendpräsentation und Körung in Heigenbrücken

Körung von Lobo (Devin von der Wolfsranch)
Am Samstag, den 28. Juni 2008 fand in Heigenbrücken die Jugendpräsentation und Körung für Tschechoslowakische Wolfshunde statt.
Als Körmeisterin fungierte Spezialzuchtrichterin Sona Bognarova, welche eigens für die am nächsten Tag stattfindende VDH-Spezialzuchtschau aus der Slowakei anreiste.

Ganz besonders freuten wir uns, über die Besitzer der Welpen aus unserem letzten E-Wurf , die unserer Einladung folgten und ihre TWH zur Jugendpräsentation vorführten mit folgenden Ergebnissen:

Enzo von der Wolfsranch - viel versprechend
Exor von der Wolfsranch - viel versprechend
Eisa von der Wolfsranch - viel versprechend
Elja von der Wolfsranch - versprechend

Zur Bonitation wurde "Devin von der Wolfsranch" (Lobo) vorgeführt, welcher keinerlei Fehler aufwies und den Wesenstest souverän absolvierte, aber leider noch bei der Widerristhöhe um einen Zentimeter unter dem Mindestmaß lag. Ich denke, bis nächstes Jahr wird er das ausgeglichen haben und ein vorzüglicher Deckrüde werden.